Fischen und Eisangeln

Fischen und Eisangeln in Pyhä-Luosto

Neben anderen Aktivitäten zählt das Fischen zu den Hobbys vieler Menschen, die Lappland besuchen. Manche wünschen sich auch, es einmal auszuprobieren. In der Region können Sie in die Geheimnisse des Fischens eintauchen, entweder allein oder unter Anleitung eines Programmdienstleisters. Angelausrüstung kann ebenfalls ausgeliehen werden, wenn Sie keine eigene Ausrüstung haben. Die Fischerei-Verwaltungsgebühr müssen Personen zwischen 18 und 64 Jahren entrichten, die mit Köder oder Fanggerät fischen. Darüber hinaus ist eine Erlaubnis des Gewässer-Eigentümers erforderlich. Ein leicht zu erreichendes Angelgebiet in Luosto ist der Ahvenlampi, das Rutenangelgebiet der Forstverwaltung, das sich direkt im Zentrum von Luosto befindet. Für jede Art des Fischens, hierunter Angeln und Eisangeln, ist der Angelschein für den Ahvenlampi erforderlich.

Der Schein kann entweder im Webshop eraluvat.fi, an der Verkaufsstelle des Gebiets im Naturzentrum Naava erworben werden. Um den Teich herum verlaufen Stege, die das Auswerfen vom Ufer aus erleichtern.mDie Benutzung von Booten ist auf dem Teich verboten. Im Teich werden regelmäßig Regenbogenforellen in Fanggröße ausgesetzt.

Der See Pyhäjärvi und der Fluss Pyhäjoki am Fuße des Pyhätunturi bieten gute Rahmenbedingungen zum Angeln. Den Angelschein erhalten Sie beim Fischereiverband. Angeln und Eisangeln mit einer Rute zählen zu den allgemeinen Fangrechten, weshalb hierfür am See Pyhäjärvi keine separate Genehmigung erforderlich ist.

Programs

Kalastusretket Pyhän lähialueille