Ein guter Anfang gelingt fast überall, in Pyhä gelingt der Beste.

Die Klammen und Fjells von Pyhä laden ein - Freeride-Gebiete stellen sich vor. Die schönsten Täler und mächtigsten Berge Finnlands warten auf den Freerider in Pyhätunturi, dem Skizentrum des Jahres 2017, etwa 90 Minuten Autofahrt von Rovaniemi entfernt.

Wir heißen Sie auf dem Fjell herzlich willkommen, den Zauber des Freeride und den Rausch des Pulverschnees zu entdecken - in Pyhä finden Sie den besten, und müssen dafür einfach nur in den Lift steigen.

Buy lift tickets

Pyhä ist für seine Vielfalt bekannt

Pyhä ist der beste Ort in Finnland, um mit dem Freeriden zu beginnen. Der Fjell bietet auch für erfahrene Skifahrer schöne Hänge. Für diese bieten sich die Freeride-Lifte am Fjell und die Wildnisgebiete des Nationalparks an. Die von der Skischule geleiteten Freeride-Kurse und -ausflüge führen zu den Freeride-Hängen des Skizentrums und des Nationalparks Pyhä-Luosto. Bei der winterlichen Veranstaltung Free‘kend erlebt man gemeinsam mit anderen Enthusiasten und Experten des Sports ein Abenteuer in der Wildnis.

Herrliche Abfahrten, mühelose Aufstiege

Ein Freeride-Tag erfordert nicht immer einen schweren Aufstieg und lange Strecken, denn in Pyhä befinden sich leicht erreichbare Freeride-Hänge direkt neben dem Lift und den Pisten.Der Freeride-Ausrüstungsverleih von Pyhä sorgt dafür, dass jeder Skifahrer mit hochwertiger Skiausrüstung und der notwendigen Schneesicherheitsausrüstung ausgestattet ist.Alles, was Sie einpacken müssen, ist Ihre Abenteuerlust.

See Pyhä Upper Rental Shop's freeriding services

Die Freeride-Lifte von Pyhä und die Wildnisgebiete im Nationalpark

Die klassischsten der Freeride-Pisten in Pyhä sind die Jackson, die Linie des alten Sesselliftes, und das weitläufige Waldgebiet zwischen dem Schutzgebiet Isokuru.

Das Gebiet oberhalb des Hotels, der Bereich zwischen Huttu-Ukko und der Palander-Piste, ist leicht zu erreichen und bietet gute Abfahrten bei Neuschnee. Der Bereich oberhalb der Baumgrenze kann jedoch steinig sein und sollte vorsichtig befahren werden.

Der Hang Saunakuru befindet sich neben dem blauen Fronthang. Saunakuru bietet verschieden große Übungshänge, endet aber auch an den Fels- und Eiswänden von Tajukangas. Der Skifahrer muss daher aus der Klamm rechtzeitig nach rechts abbiegen. Auf der Rückseite der Saunakuru - die besser als „das Hinterteil“ bekannt ist - gibt es viele verschiedene Strecken.

Die näher an Tajukangas befindlichen Strecken sind recht steinig, die näher an der Piste Pohjoisrinne befindlichen Hänge weisen weniger Felsblöcke auf. Hinter den Saunakuru gelangt man, indem man das erste Stück des Saunakuru in nördliche Richtung abfährt und die gegenüberliegende Wand hinaufklettert.

Der Aittakuru ist der schwierigste Freeride-Hang.Die Gegend bietet viel Auswahl. Begibt man sich in das Gebiet, ist jedoch unbedingt auf die Felsen und die im oberen Teil der Schlucht befindlichen Schneeüberhänge zu achten.

Die Schlucht ist steil, weshalb der Aittakuru für Anfänger nicht geeignet ist.

Die Schlucht ist am leichtesten über die rote Piste Pohjoisrinne erreichbar. Von hier aus führt der Zufahrtsweg in das langsam abfallende Wäldchen.

Im Gebiet des Nationalparks gibt es viele Routen.

Die Basisroute führt über die Kinderbetreuung Karhunjuomalampi nach Ukonhattu, das heißt auf die Route Nr. 2.Wer eine längere Route wünscht, biegt am Pikkukuru zwischen der Nr. 2 und der Nr. 3 rechts ab.

Detailliertere Tipps und geführte Hinterland-Touren können Sie in der Skischule Pyhätunturi erfragen.

Get to know Pyhä's freeriding routes from the videos below.

Free'kend freeriding events

Finland’s most versatile freeriding weekends happen at Pyhä. Free’kends include riding in the back country, learning about snow safety and enjoying the atmosphere at Pyhä. Free’kend weekends are also perfect for beginning your freeriding hobby. This year, Pyhä bAAnked hosted by Antti Autti is also organised for the second time. This event takes riders to the best parts of Pyhä’s slopes and nearby areas.

All Free'kend-events (Finnish)
Pyhä bAAnked (Finnish)

Pyhä Ski School's slope adventures

Adventures are for everyone regardless of age, which is why Pyhä offers activities related to freeriding and fell skills to both children and adults. On freeriding days, you can learn to freeride, get to know the off-piste runs, and practise the use of pagers. On adventure days, the little ones get to practise their adventure skills, such as reading a compass and terrain maps and tying knots. Most of the slope adventures are included in the price of a ski pass. Buying ski passes beforehand saves you time and money.

Get to know slope adventures (Finnish)

Tipps von Huttu-Ukko für Hinterlandbesucher

1. Fahren Sie nicht allein, nehmen Sie stets einen Begleiter mit.
Bevor Sie aufbrechen, erzählen Sie mindestens einer Person, wohin Sie möchten und wann Sie vorhaben, zurückzukehren.

2. Planen Sie Ihre Tour und schätzen Sie ihre Dauer im Voraus ein.

3. Packen Sie Ihre Schneesicherheitsausrüstung (Pieper, Schaufel, Sonde) und stellen Sie sicher, dass diese funktioniert und Sie mit der Anwendung vertraut sind. Bei Abfahrten im Wald ist ein Helm zu tragen. Auch andere Schutzausrüstungen, wie ein Rückenschutz, werden empfohlen.

4. Packen Sie in Ihren Rucksack Handy, Streichhölzer und Kompass.

5. Beachten Sie die Wettervorhersage vor dem Aufbruch sowie Änderungen bei Ihrer Routenplanung. Zögern Sie nicht, umzudrehen, wenn die Umstände unsicher sind.

6. Bewegen Sie sich nur in zugelassenen Gebieten, bei Isokuru und Peurakero gibt es beispielsweise Sperrgebiete. Informationen zu Sperrgebieten erhalten Sie beim Naturzentrum Naava +358 206 639 7302 oder pyhaluosto@metsa.fi.

7. Respektieren Sie die Ruhe der Natur, knicken Sie keine Äste und verlagern Sie keine Steine.

8. Hinterlassen Sie keinen Müll in der Natur, Sie können alles, was Sie auf den Fjell mitnehmen, auch wieder zurückbringen.

9. Bitte respektieren Sie andere, die sich in der Natur bewegen.

10. Im Falle eines Unfalls wenden Sie sich bitte an die allgemeine Notrufnummer 112.

Huttu-Ukko empfiehlt, die Skischule Pyhä zu kontaktieren, wenn Sie das Hinterland von Luosto noch nie besucht haben, sich aber sehr dafür interessieren.


Schneesicherheit

Hier gelangen Sie zur Website zum Thema Sicherheit im Schnee und zur Lawinenprognose

Bevor Sie sich ins Hinterland begeben, ist es wichtig, sich mit den dort vorherrschenden Bedingungen vertraut zu machen. Das finnische Meteorologische Institut erstellt eine Lawinenprognose für die Region Pyhä-Luosto, die die Wahrscheinlichkeit von Lawinen auf einer fünfstufigen Skala anzeigt.

Auch die Lawinentechniker der Skischule Pyhä aktualisieren während der Saison wöchentlich das Wetter auf dem Fjell. Denken Sie an die Sicherheit im Schnee und die Nutzung der entsprechenden Sicherheitsausrüstung, bevor Sie sich ins Hinterland begeben.

Hier gelangen Sie zur Website zum Thema Sicherheit im Schnee von Pyhä.

Check Antti Autti’s tips for Pyhä’s backcountry here


Pyhä x Antti Autti

Pyhä and snowboarder Antti Autti’s cooperation brings Pyhä’s freeriding areas to Autti’s video series Statements. Short film Pyhä Backcountry is the third and final part of the second season of Statements.

No need to ride alone in Pyhä

Riding at Pyhä is always better with a friend, both on the slopes and in the backcountry. All Pyhä visitors can join our Facebook group. You can seek for riding or trekking company via the group.

Go to Laskuseuraa Pyhällä Facebook group here